come together cup

Der COME-TOGETHER-CUP ist ein seit 25 Jahren jährlich stattfindendes Fußballturnier, das sich unter dem Motto „Gemeinsamer geht’s nicht“ für die Vielfalt in der Gesellschaft stark macht. Mit 72 Fußballteams, die ein weites Spektrum (Unternehmen, Vereine, Initiativen) abdecken und rund 20.000 Besucher*innen ist der COME-TOGETHER-CUP das größte Freizeitfußballturnier in Europa. Begleitet wird das Event von einem bunten Unterhaltungsprogramm sowie einem Info-Boulevard, auf dem sich Unternehmen, Gruppen und Vereine vorstellen können. Unterstützt wird die Veranstaltung von zahlreichen Kölner Persönlichkeiten aus Politik und Kultur. Einen Höhepunkt stellt beispielsweise der Promi-Spaß-Kick da, an dem lokale und nationale Stars aus TV, Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport ihr partiell fußballerisches Können mit nicht allzu viel Ernst zum Besten geben.

Weitere Infos unter: www.come-together-cup.de

„Wenn man abseits von Sonntagsreden erleben will, was Fußball für unser Miteinander bewegen kann, muss man herkommen“
(Alexander Wehrle, Geschäftsführer des 1.FC Köln)

Termin: 21.05.2020 (Christi Himmelfahrt), 8:30 – 22:00 Uhr

Ort: Köln, Vorwiesen des RheinEnergie    STADIONS

BESUCHER*INNEN
FUßBALLTEAMS
JAHRE

COLOGNE PRIDE

Der ColognePride ist ein jährlich über zwei Wochen stattfindendes Großereignis in Köln mit Rahmenveranstaltungen für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgendern, Transsexuellen und Queeren (LGBTIQ*).

Der ColognePride bildet seit 2003 den Rahmen für ein zweiwöchiges Programm rund um queere Veranstaltungen in Köln. Die rund 1,6 Millionen Gäste machen den ColognePride jährlich zum größten Pride Event in Deutschland. Laut IHK beschert dieser Event Kölner Unternehmen einen Umsatz von rund 70 Millionen Euro (Auswertung 2001)

Höhepunkt der politischen Meinungsäußerung ist die CSD-Demonstration für Vielfalt. Mit rund 45.000 Teilnehmenden, die in fast 150 Gruppen durch die Kölner Innenstadt ziehen, ist diese Demonstration ein einmaliges Ereignis, das im Jahr 2019 knapp 1,2 Millionen Zuschauende aus allen Ländern angezogen hat.

Ein breites Medienecho findet der ColognePride weit über die Grenzen Kölns hinaus.

 

„Eine einmalige Veranstaltung, die jedes Jahr um 1,6 Millionen Besuchende anzieht.“

Weitere Infos unter: www.colognepride.de

Termin: 22.06. – 05.07.2020
CSD-Straßenfest: 03.07-05.07.2020
CSD-Demo: 05.07.2020
Ort: Köln, Innenstadt

0
MIO. BESUCHER*INNEN
0
TÄGIGE VERANSTALTUNG
0
TAGE STRAßENFEST

Mit einem Wagen
beim CSD

Wir, als Agentur mit jahrelanger Erfahrung im LGBTIQ*- Bereich, helfen Ihnen bei der zielgruppengenauen Umsetzung. Durch unsere Tätigkeit als Sponsoring-Agentur des ColognePrides verfügen wir über das benötige Know-How, was Sie für Ihre Teilnahme an der CSD-Demonstration benötigen.

Lassen Sie uns gemeinsam ein Konzept erstellen und so ihre Teilnahme passgenau und nachhaltig gestalten.

berliner csd

Der Berliner Christopher Street Day, kurz CSD Berlin, ist eine jährlich stattfindende Demonstration für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Intersexuellen und queeren Menschen. 1978 fand in Berlin der erste CSD mit 400 Teilnehmenden statt. Im Jahr 2019 kamen mehr als eine Million Menschen zusammen, um unter dem Motto „Stonewall 50 – Every riot starts with your voice“ zu demonstrieren und zu feiern.

 

 

 

Veranstalter ist der CSD Berlin e.V., der mit einem ehrenamtlichen Vorstand, dem CSD-Team sowie vielen Volunteers für ein gesicherter Ablauf der Großveranstaltung sorgt. 

„Mit über 1 Millionen Teilnehmer*innen aus Berlin und der ganzen Welt eines der größten Pride-Events Europas.“

 

Weitere Infos unter: www.csd-berlin.de

Termin:  25. Juli 2020

0
BESUCHER*INNEN
0
DEMOWAGEN
0
FUßGRUPPEN

eurogames
2020

Die EuroGames, entstanden aus der LGBTIQ*-Bewegung, werden seit 1992 jedes Jahr ausgetragen, mit Ausnahme der Jahre, in denen die Gay Games oder Outgames stattfinden. In den 1960er Jahren schlossen sich verschiedene politische, soziale und kulturelle Organisationen zusammen, um eine Bewegung zu schaffen, die auch in Düsseldorf zunehmend sichtbar wurde. In Düsseldorf und Köln wurden etwa zur gleichen Zeit die ersten homosexuellen Zentren und Sportvereine gegründet. Düsseldorf ist eine weltoffene Messe- und Handelsstadt mit einem hohen Migrationsanteil und war schon immer sehr liberal und aufgeschlossen. So hat Düsseldorf beispielsweise den größten LGBTIQ*-Karnevalsverein in Deutschland und den ersten schwulen Karnevalsprinzen des Landes gewählt. Die verschiedenen Clubs und Initiativen stehen in regelmäßigem Kontakt miteinander und werden auch von der lokalen Regierung unterstützt. 

Weitere Infos unter: www.eurogames2020.de

„KOMM NÄHER ist das Motto, unter das wir die 18. EuroGames im Jahr 2020 in Düsseldorf stellen.

Es spiegelt die Vielfalt des Lebens in der Region und die Weltoffenheit und Begeisterung der Einwohner und der Stadt für den Sport wider.“

Termin: 05.08.-09.08.2020

Ort: Düsseldorf, diverse Sportstätten

0
SPORTLER*INNEN
0
VERANSTALTUNGSSTÄTTEN
SPORTARTEN

sommerblut

Das Kölner Kulturfestival Sommerblut ist ein jährlich stattfindendes Kulturevent, das gesellschaftliche Entwicklungen voraus denkt und die Vision der kulturellen Teilhabe für alle Menschen lebt, unabhängig von körperlichen oder geistigen Behinderungen, ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Geschlecht und Religion.

Das Festival ist spartenübergreifend: Tanz, Musik, bildende Kunst, Performance, Theater und Literatur treten in fruchtbare Kommunikation und eröffnen neue Dimensionen von Erleben und Erfahrung. SOMMERBLUT gelingt der Spagat, schwere Themen mit Leichtigkeit und unterhaltsam zu verpacken. Dass das bei den Menschen in Köln und der Region angekommen ist, bestätigen die konstanten Besucherzahlen von rund 12.000 Zuschauer*innen.
Schirmherr der Veranstaltung ist seit der Gründung im Jahre 2002 Jürgen Roters.
SOMMERBLUT ist auf den wichtigsten Bühnen der Stadt vertreten von Off-Theatern bis zu Philharmonie. Insgesamt sind jedes Jahr rund 25 Veranstaltungslocations am Start.
Das Thema des nächsten und 19. Festivals lautet Zukunft.

Weitere Infos unter www.sommerblut.de

„Der Verein Sommerblut e.V. möchte damit behinderten und sozial benachteiligten Menschen eine Plattform auf einem hohen professionellen Niveau eröffnen und darüber hinaus ein künstlerisches Schaffen ermöglichen, das seinen Wert und seinen Reiz gerade aus dem jeweiligen Handicap der Einzelnen bezieht.“

Termin: 08.05. – 24.05.2020

Ort: Köln, diverse Veranstaltungsstätten

 

BESUCHER*INNEN
VERANSTALTUNGSORTE IN KÖLN
0
FESTIVAL

Kontakt

salesrocker
Hagen unr Ritter GbR
Rubensstraße 8-10
50676 Köln

Telefon: +49 (0)221 / 29886927

Mail: info@sales-rocker.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen